Interregionale Kommission

Interregionale Kommission §11, Abs. 2 Stiftungsverfassung. Der Stiftungsvorstand entsendet eine Person und den Vorsitzenden der Stiftung, aus den Partnerregionen können bis zu 2 Mitglieder in die Interregionale Kommission entsandt werden. Die Interregionale Kommission übernimmt die Aufgabe für die Erarbeitung von Vorschlägen für das Thema des Jugendpreises sowie die Auswahl der Preisträger.

Frau Claudia Canè, Servicio Politiche Europee e Relazioni Internationali Regione Emilia-Romagna, Bologna (Italien)
Leitung
ccane@regione.emilia-romagna.it

Prof. Dr.-Ing. Klose
Vorsitzender der JugendpreisStiftung
klose@architekt-klose.de

Frau Dr. Monika Völker
Stellvertretende Vorsitzende der JugendpreisStiftung
monivoelker@googlemail.com

Herr Klaus Fahrer
Landesschulkoordinator
Klaus.Fahrer@jugendpreisStiftung.de

Herrn Eckhard Scheld
Leiter der Hessischen AG
eckhardscheld@gmx.de

Frau Studienrätin
Françoise Blank
Partnerregion Nouvelle- Aquitaine
frblank@web.de

Cyrielle Boucaud
Vertreterin des Regionalrates der Nouvelle-Aquitaine bei der Landesregierung Hessen 
cyrielle.boucaud@stk.hessen.de

Marcin Książkiewicz
Urząd Marszałkowski Województwa Wielkopolskiego w Poznaniu Departament Edukacji
marcin.ksiazkiewicz@umww.pl

Vertreter der Region Emilia-Romagna

Die Mitglieder aus der Arbeitsgruppe Emilia-Romagna nehmen soweit wie möglich geschlossen an den Sitzungen teil.

Vertreter der Region Hessen

Die Mitglieder aus der Arbeitsgruppe Hessen nehmen soweit wie möglich geschlossen an den Sitzungen teil.

Vertreter der Region Wielkopolska

Die Mitglieder aus der Arbeitsgruppe Wielkopolska  nehmen soweit wie möglich geschlossen an den Sitzungen teil.